eiko_icon PKW-Brand in der Ortsdurchfahrt

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Brandeinsatz
Zugriffe 261
Einsatzort Details

Drakenburg, Verdener Landstraße
Datum 11.08.2020
Alarmierungszeit 14:17 Uhr
Alarmierungsart Sirene und Melder
Einsatzleiter S. Manthey
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Drakenburg
  • LF 10/6
Feuerwehr Heemsen
    Feuerwehr Rohrsen
      Polizei
      • Funkstreifenwagen der Polizei
      Fahrzeugaufgebot   LF 10/6  Funkstreifenwagen der Polizei
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Am 11.08.20, um 14:17 Uhr, wurden die Feuerwehren Drakenburg, Rohrsen und Heemsen, zu einem PKW-Brand alarmiert. Erst hieß es, dass sich in die Einsatzstelle auf der B 215 in Rohrsen befindet. Die Einsatzstelle lag dann allerdings in der Ortsdurchfahrt von Drakenburg.

      Beim Eintreffen der ersten Kräfte, qualmte der PKW stark aus dem Motorraum und die Motorhaube war teilweise schon durchgebrannt.

      Umgehend wurde ein Löschangriff mit Wasser und später mit Schaum durchgeführt.

      Da die Motorhaube sich nicht mehr mit dem Hebel im Fahrzeug öffnen ließ, wurde diese gewaltsam mit einem Spreizer geöffnet.

      Nach gut einer Stunde waren auch die letzten Glutnester abgelöscht, sodass der PKW durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden konnte.

      Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.