Verkehrsflugzeug meldet kleinen Waldbrand

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Brandeinsatz
Zugriffe 119
Einsatzort Details

Haßbergen, Lerchenweg
Datum 21.06.2022
Alarmierungszeit 09:11 Uhr
Alarmierungsart Sirene und Melder
Einsatzleiter L. Kirchhoff
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Drakenburg
  • LF 10/6
Feuerwehr Haßbergen
    Feuerwehr Heemsen
      Feuerwehr Rohrsen
        Polizei
        • Funkstreifenwagen der Polizei
        ELO SG Heemsen
          Fahrzeugaufgebot   LF 10/6  Funkstreifenwagen der Polizei
          Brandeinsatz

          Einsatzbericht

          Am 21.06.22, um 09:11 Uhr, wurden die Feuerwehren aus Haßbergen, Rohrsen, Heemsen und Drakenburg, sowie die ELO der Samtgemeinde Heemsen, zu einem Waldbrand nach Haßbergen alarmiert.

          Da an der gemeldeten Einsatzörtlichkeit kein Waldbrand festgestellt werden konnte, sondern lediglich minimal Brandrauch in der Luft wahrzunehmen war, wurde der Bereich großflächig erkundet. Eine Einweisung durch einen Meldenden konnte nicht erfolgen, da ein Verkehrsflugzeug das Brandgeschehen über die Deutsche Flugsicherung gemeldet hat.

          Nach kurzer Zeit der Erkundung, konnte etwa 50m von einem Waldweg zurückliegend, ein etwa 30qm großer Schwelbrand im trockenen Waldboden festgestellt werden.

          Der Schwelbrand wurde mit einem C-Rohr und zwei D-Rohren gelöscht. Anschließend wurde der Betroffene Bereich mit reichlich Wasser gewässert.

          Die Polizei, die mit einem Funkstreifenwagen vor Ort war, hat die Ermittlungen zur Bandursache aufgenommen.

          Einsatz war für die Kräfte nach knapp 90 Minuten abgearbeitet.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder