Kurzer Gewittersturm verursacht Sturmschaden

Techn. Hilfe > Sturm
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 496
Einsatzort Details

Holtorf, Ossenfurt
Datum 22.05.2023
Alarmierungszeit 19:36 Uhr
Alarmierungsart Telefon
Einsatzleiter J. Dellemann
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Drakenburg
  • LF 10/6
Fahrzeugaufgebot   LF 10/6
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am 22.05.23, um 19:36 Uhr, wurden die Kameraden der Feuerwehr Drakenburg, die sich gerade in anderer Sache am Feuerwehrhaus befanden, von einer Verkehrsteilnehmerin auf einen Sturmschaden in der Verlängerung der Drakenburger Worthstraße angesprochen. Dort lag nach Angaben der Verkehrsteilnehmerin ein massiver Ast auf der Fahrbahn und versperrte diese komplett.

Unverzüglich wurde das Einsatzfahrzeug besetzt und der Einsatzort angefahren.

Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass sich der Einsatzort nicht in Drakenburg, sondern in Holtorf befand. Dieser Umstand wurde der in einem anderen Einsatz befindlichen Feuerwehr Holtorf mitgeteilt. Da von deren Seite eine Abarbeitung des Einsatzes nicht zeitnah möglich war, wurden unsere Kameraden gebeten, das Hindernis zu beseitigen.

Mittels Motorsäge wurde der Ast zersägt und anschließend von der Fahrbahn geräumt. Nach gut einer halben Stunde war die Fahrbahn wieder frei und die Kameraden konnten einrücken.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder