Diese Seite drucken

Startseite

 


  Wir trauern um unseren Kameraden

und

ehemaligen Gemeindebrandmeister

Erster Hauptbrandmeister

Rainer Wiebrock

 

Rainer trat am 01.01.1973 in die Ortsfeuerwehr Drakenburg ein. Im gleichen Jahr wurde Rainer auch in dem Spielmannzug der Ortswehr aktiv und war dort nicht nur Musiker, sondern ab 1973 auch Stabführer des Spielmannszuges. Die Musik war, nach der Feuerwehr, seine zweite große Leidenschaft.

Von 1984 bis 1988 war Rainer Wiebrock  der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Drakenburg und leitete seine Ortsfeuerwehr und führte viele Neuerungen in seiner Amtszeit ein.

 Rainers Leben und sein Engagement galten lange Jahre der Feuerwehr und der Feuerwehrmusik.

Für seine Arbeit in der Feuerwehr wurde er 1986 mit dem Ehrenzeichen der deutschen Feuerwehr in Silber und 2003 für sein 30 Jahre als aktiver Musiker mit dem Bundesehrenzeichen der Bundesvereinigung Deutscher Blas- und Volksmusikverbände in Gold ausgezeichnet. 

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme an seinem plötzlichen Tod gelten seiner Familie und seinen Angehörigen.

Wir danken für seinen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit für die Samtgemeinde Heemsen wie auch für den Flecken Drakenburg und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren

Alles Irdische ist vergänglich, doch da ist die Gewissheit, dass die Erinnerung unsterblich ist.

Wir werden Rainer ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Olaf Mielke

Ortsbrandmeister


 


Grußwort des Ortsbrandmeisters Olaf Mielke

Lieber Leser,

 

die Feuerwehr Drakenburg ist eine von sechs Feuerwehren in der Samtgemeinde Heemsen. Sie ist hauptsächlich für das Ortsgebiet des Fleckens Drakenburg zuständig. Allerdings unterstützt sie auch über die Grenzen des Fleckens die anderen Feuerwehren der Gemeinde und des Kreises bei Brand- und Hilfeleistungseinsätzen.

Die ca. 1.700 Einwohner des Fleckens können sich 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr auf die Freiwillige Feuerwehr Drakenburg verlassen.

Die rund 52 aktiven Feuerwehrmänner/frauen stellen alle ihre Freizeit dem Ehrenamt Feuerwehr zur Verfügung. Durch regelmäßige Dienste bilden sie sich fort, um ständig auf alle Situationen angemessen reagieren zu können.

Die Feuerwehr Drakenburg ist seit dem 11.10.1924 eine fest etablierte Institution der Dorfgemeinschaft. Neben den Brandschutzaufgaben übernimmt die Feuerwehr auch andere Aufgaben wie die Begleitung des alljährlichen Scheibenschießens, des Umzuges beim Erntefest oder die Unterstützung des Osterfeuers.

Sie unterstützt durch ihre Jugendfeuerwehr auch die Jugendarbeit im Flecken Drakenburg und bietet Jungen und Mädchen ab zehn Jahren die Möglichkeit für ein spannendes Hobby. Neben der Jugendfeuerwehr bietet die Kinderfeuerwehr „Drakenburger Feuerdrachen“  den Kindern zwischen 6 und 12 Jahre im Flecken eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten.

Eine weitere Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Drakenburg ist der Spielmannszug Drakenburg. Dieser sorgt seit Jahren für musikalische Unterhaltung bei diversen Veranstaltungen. Weiterhin verfügt die Feuerwehr über einen Förderverein, der bei Investitionen und Veranstaltungen unterstützt.

Somit trägt die Feuerwehr neben ihren gesetzlich vorgeschrieben Aufgaben im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz im Flecken durch die Übernahme von vielfältigen Aufgaben und Aktivitäten auch wesentlich zum dörflichen Zusammenleben bei.

Frei nach dem Motto „unsere Freizeit – für ihre Sicherheit“ möchte die Feuerwehr Drakenburg heute und auch in Zukunft, ein starkes Element im dörflichen Leben des Fleckens Drakenburg sein.


Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unsere Arbeit und Aktivitäten und besuchen Sie uns bei unseren Monatsdiensten ! Werden Sie Mitglied !

 

Ihr Olaf Mielke